Aktuelles

 

1) Die Finca-Caravana steht zum Verkauf aus:


Hallo liebe Wohnmobilfans,

mein Name ist Björn Ragozet und ich betreibe den Wohnmobilstellplatz „Finca-Caravana“ in Spanien / Murcia / Yecla. Ich habe mir meinen Traum erfüllt und über viele Jahre mit viel Energie, Kraft, Liebe, Zeit und Geld diesen Stellplatz aufgebaut. Die "Finca-Caravana" ist nun seit über 2 Jahren geöffnet und findet immer mehr Zuspruch. Viele Gäste kommen immer wieder.

So leid es mir tut und so sehr ich es bedauere, kann ich diesen Stellplatz aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weiterführen. Ich hatte einen sehr schweren Unfall und habe mir bei einem Sturz von einer Leiter beide Fersen und die Wirbelsäule gebrochen. Da es hierbei um meine Gesundheit geht und ich dauerhaft in meiner Bewegungs- und Belastungsfähigkeit eingeschränkt bin, muss ich meinen geliebten Stellplatz leider aufgeben.
Deshalb suche ich nun Gleichgesinnte, die in meine Fußstapfen treten und meinen Traum weiter leben lassen. Das Grundstück liegt inmitten der Natur, ist knapp 22.000 qm groß und es besteht auch die Möglichkeit ein Haus zu bauen. Der Stellplatz hat 5 fertige Parzellen und 5 weitere sind schon vorbereitet. Die Ver- und Entsorgungsstation funktioniert über unterirdische Tanks für Frischwasser-, Abwasser- und Fäkalien. Weiterhin gibt es einen Keller, eine Außenküche mit Grillecke und Bar, eine Ladestation, einen Gemüsegarten, usw. Preis: Euro 49.000,-  VHB - inklusive des gesamten Inventars, wie Werkzeuge, Stromanlage, Wohnwagen, Anhänger, Pumpen, usw. Zum Verkauf (aber nicht im Preis enthalten) steht auch noch ein Bürstner Wohnmobil Alkoven 530 dort: EZ 1993 mit 140.000 Km, Solar, Fernseher, usw. Preis: Euro 7000,- VHB. 

Ich stehe natürlich (wenn dies erwünscht ist) mit Rat, aber leider weniger mit Tat, zur Seite.
Falls jemand Interesse hat bzw. weitere Fragen bestehen oder weitere Bilder erwünscht sind, meldet euch am besten in Form einer persönlichen Nachricht.

Björn Ragozet

 

2) Erweiterungen unter Mithilfe von "Urlaub gegen Hand" Besucher und Gäste

  • 1 Gemeinsames Essen
  • 1
  • 2

  • 3 Lagerfeuer
  • 3
  • 6 UgH 1


 

3) Brotbackkurs im April 2017

  • Brotbackkurs 1
  • Brotbackkurs 2
  • Brotbackkurs 3

  • Brotbackkurs 4

 

4) Eindrücke von Ostern im April 2017

  • 1 Eindecken
  • 3 Kruterecke
  • 5 Gste 1

  • 6 Gste
  • Ostern 0
  • Ostern 7

 

5) Eindrücke von Weihnachten und Silvester 2016

 

  • 1 Womos
  • 2 Weihnachten 2016
  • 3 Weihn 2016 Lagerfeuer  Stockbrot

  • 4 Vorbereitungen Silvester
  • 5 Brote
  • 6 Lagerfeuer

 

6) Die Finca-Caravana als Treffpunkt für Afrika-Reisende:

Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass man hier auf der Finca-Caravana einen ruhigen und sehr schönen Platz hat und es kommen immer mehr Offroader, Allradfahrzeuge und andere Gäste vorbei, von denen auch einige Afrika als Ziel haben. Da das Herz vom Betreiber Franze auch für Afrika schlägt und er irgendwann mit seiner "Karawane" dorthin weiterziehen wird, kam ihm die Idee, dass der Stellplatz doch ein idealer Ort ist um Gleichgesinnte zu treffen. Ein Treffpunkt für Afrika - Reisende, wo man sich am abendlichen Lagerfeuer kennenlernt, Tipps, Routen und Reiseerfahrungen austauscht, klönt und lacht. Franze kann zum Erfahrungsaustausch sehr viel beitragen, denn er ist selbst auch Weltenbummler, reist seit fast 40 Jahren durch die Welt, war mit dem Fahrrad u.a. im Outback Australiens, hat zweimal die Sahara durchquert, viele andere Länder bereist und ist nun schon seit 16 Jahren als fahrender Zimmermann in seinem DB 808 unterwegs. Das Ambiente für all dies hat er bereits geschaffen und es gibt eine tolle Außenküche mit Grillplatz, einen Kräutergarten, selbstgemachte Marmeladen und getrocknete Früchte und Gemüse. Die Plätze sind großzügig angelegt, haben ein ganz besonderen Flair und laden zum Verweilen ein. Er freut sich aber auf alle Gäste egal ob "weiße Flotte", Offroader, Kurzhauber oder Longliner - alle sind willkommen und jedem wird seine Herzlichkeit zuteil.

  • 1. Schild Afrikatreff 2
  • 2. Offroader 5
  • 3. Offroader 1

  • 4. Offroader 2
  • 5. Offroader 3
  • 6. Offroader 4

 

7) Neue Erweiterungen 2016

Franz und Roland sind nicht zu stoppen und bauen voller Motivation, Engagement und Arbeitseifer die Finca-Caravana aus.

Die Außenküche ist ja schon fertig und die Regale füllen sich mit selbstgetrockneten und selbstgemachten Vorräten, für die sie vor allem Sachen benutzen, die dort in der Gegend wachsen. Sie haben einen Walnusslikör, einen Feigenlikör, Feigensenf und Feigenmarmelade gemacht, die verschiedensten Gemüse und Früchte getrocknet und sie kreieren eigene Spezialitäten, wie z.B. die bayrisch-spanischen Frischfrikadellen, die man einfach mal probieren muss.

  • 1 Feigen trocknen
  • 2 Walnusslikr
  • 3 Baumregal

  • 4 Kchenregal mit Vorrten
  • 5 Burger
  • 6 Abendstimmung Aussenkche


Jetzt sind sie dabei die neuen Parkplätze mit Kies zu befestigen und bauen Toiletten und Duschen an bzw. auf die Servicestation und dadurch bekommt auch gleich die Spühle eine Überdachung. Die Grundkonstruktion steht schon:

  • 1 Toiletten und Duschen
  • 2 Dach Waschbecken
  • 3 Kies fr neue Pltze

 

8) Franze der fleißige Zimmermann:

Zuerst bauten sie den Dachstuhl für das schattenspendende Dach der Aussenküche und wie es sich nach altem Zimmermannsgebrauch gehört gab es auch ein Richtfest.

  • 1 Roland beim Planen des  Dachs
  • 2 Dachgeblk
  • 3 Dachgeblk

Nun ist die Aussenküche einsatzfertig für kulinarische Verwöhnabende und organisierte Events (siehe Serviceangebote - Events) und wie man sieht haben die Beiden tolle Arbeit geleistet und einen sehr gemütlichen Ort der Begegnungen geschaffen.

  • 1 Aussenkche
  • 2 Bambusdach Aussenkche
  • 3 Bambusdach Aussenkche 2

Mit dem neuen Holzkohleofen, dem Grill, neuen Kochstellen und der Paellapfanne zaubern sie unvergessliche Leckereien

  • 1 Kochstellen
  • 2 Grill
  • 3 Ofen

für gemeinsame Essen in einer ganz besonderen, einzigartigen Atmosphäre.

  • 1 Sitzecke Aussenkche 1
  • 2 Sitzecke Aussenkche 2
  • 3 Beim Essen

 

 
Eine Badewanne unter      
freiem Himmel:


Weiterhin gibt es hier nun    
auch die Möglichkeit
nach Rücksprache ein herrliches
Vollbad unter
dem freien Sternenhimmel
bei Vollmond oder
Kerzenlicht zu nehmen.

Dazu reichen wir ein Glas
eisgekühlten Sekt.

 

 

 

 

Die Beiden geben sich auch alle Mühe die Finca-Caravana zu gestalten, zu schmücken,
zu dekorieren und etwas Farbe rein zu bringen. Dabei brauchen sie eure Hilfe und machen einen Aufruf an alle Vorbeikommenden: wer einen alten Hut, eine Mütze oder eine Krawatte hat und diese nicht mehr braucht, bitte mitbringen und abgeben, denn Sie wollen den liebevoll aufgebauten Steinmännchen etwas Farbe verpassen und jedem eine ausgefallene Mütze aufsetzten.

  • 1 Steinturm mit Hut und Schlips
  • 2 Baumwurzel
  • 3 Krokodil Wasserhahn